Gemeinde Hiddenhausen - Rathaus

Startseite_Rathaus
 > Hiddenhausen > Rathaus

Amt für Zentrale Dienste

Das Amt für Zentrale Dienste ist für die innere Organisation der Gemeindeverwaltung verantwortlich. Ratsangelegenheiten, Personalmanagement und Datenverarbeitung bilden die Schwerpunkte.
Wenn Sie weitere Informationen (Aufgaben, Erreichbarkeit) benötigen, klicken Sie bitte auf die Namen der einzelnen Mitarbeiter/innen.

Regina Wachowiak, Allgemeine Vertretrin des Bürgermeisters der Gemeinde Hiddenhausen
Regina Wachowiak

Amtsleiterin Amt für Zentrale Dienste

Telefon: 05221 964-338
E-Mail schreiben
Amt für Zentrale Dienste der Gemeinde Hiddenhausen
Jutta Schnitker

Stv. Amtsleiterin

Telefon: 05221 964-335
E-Mail schreiben
DV-Koordinator, IT-Service Administration und Betrieb
Fred Hellmann

IT-Service Administration und Betrieb

Telefon: 05221 964-343
Telefon: 0170 3480825
E-Mail schreiben
Ingrid Militzki, Amt für Zentrale Dienste Hiddenhausen
Ingrid Militzki

Personalmanagement

Telefon: 05221 964-341
E-Mail schreiben
Eva Diekhöner, Amt für Zentrale Dienste der Gemeinde Hiddenhausen
Eva Diekhöner

Personalmanagement

Telefon: 05221 964-340
E-Mail schreiben
Sekretariat des Bürgermeisters
Sabine Huckemann-Mögler

Sekretariat des Bürgermeisters

Telefon: 05221 964-312
E-Mail schreiben
Amt für Zentrale Dienste der Gemeinde Hiddenhausen
Susanne Dickhausen

Sekretariat allg. Vertreterin des Bürgermeisters

Telefon: 05221 964-336
E-Mail schreiben
Amt für Zentrale Dienste der Gemeinde Hiddenhausen
Alina Jopp

Personalmanagement

Telefon: 05221 964-334
E-Mail schreiben
IT-Systemkaufmann, zuständig für den IT-Betrieb in den Schulen
Marcel Lorenz

IT-Service Administration und Betrieb einschließlich Schulen

Telefon: 05221 964-342
E-Mail schreiben

Das Amt für Zentrale Dienste ist unter anderem für folgende Aufgaben verantwortlich:

Alters- und Ehejubiläen - Wir gratulieren

BlumenstraußAlters- und Ehe­jubilare

Der Bürger­meister Rolfs­meyer oder seine Stell­ver­treter Frau Schwannecke und Herr Steffen gratulieren Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Hidden­hausen auf Wunsch persönlich zu besonderen Ehe­jubiläen und Geburts­tagen.

Altersjubiläen:

   
 80., 90., 95. Geburts­tag   Glückwunsch­karte und Blumen­strauß
 100. und jeder weitere Geburts­tag   Glückwunsch­karte und Präsent­korb

 
Ehejubiläen:

   
 50., 60., 65., 70., 75. Hochzeitstag:
  Glückwunsch­schreiben und Präsent­korb

Wenn Sie keinen Besuch wünschen, setzen Sie sich bitte mit Frau Huckemann-Mögler in Verbindung.

Zum 100. Geburts­tag und den folgenden, zur Diamantenen-, Eisernen- und Gnaden­hochzeit gratuliert eine Vertreterin bzw. ein Vertreter des Kreises Herford persön­lich.

Das Land NRW und der Bundes­präsident verschicken Glück­wunsch­schreiben zu folgenden Anlässen:

  • zum 100. und 105. Geburts­tag sowie den folgenden
  • zur Eisernen- und zur Gnaden­hochzeit.

Hinweis:

Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Ihr Jubiläum an die lokale Presse weiter­melden, füllen Sie bitte den Antrag auf Wider­spruch und Ein­willigung nach dem Melde­gesetz NW aus und reichen Sie ihn aus­gefüllt und unter­schrieben in unserem Bürger­büro ein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei....

VCard exportieren
Huckemann-Mögler, Sabine Sabine Huckemann-Mögler
Sekretariat des Bürgermeisters

Telefon:
 05221 964-312 
Telefax:
 05221 29690-04 
Raum:
 106 
E-Mail schreiben

Zusatzinformation

 

Datenschutz

Word Cloud auf einer Tafel - DatenschutzDaten­schutz bei der Gemeinde Hidden­hausen


Für den Daten­schutz ist das Amt für Zentrale Dienste verant­wort­lich.

Wenn Sie Fragen zur Speicherung personen­bezogener Daten haben, können Sie sich an Herrn Hellmann im Rat­haus oder direkt an den Landes­beauftragten für Daten­schutz und Informations­freiheit (LDI) wenden.

Nähere Informationen über den LDI erhalten Sie unter  https://www.ldi.nrw.de/

Weitere Informationen erhalten Sie bei....

VCard exportieren
Hellmann, Fred Fred Hellmann
IT-Service Administration und Betrieb

Telefon:
 05221 964-343 
Telefax:
 05221 2969010 
Raum:
 121 
E-Mail schreiben


Zusatzinformation

          

Ehrenpatenschaften

BabyEhrenpaten­schaften

Für das 7. Kind übernimmt der Bundes­präsident auf Antrag die Ehren­paten­schaft.

Auszug aus der Leistungs­beschreibung "Ehren­paten­schaft" des Bundes­präsidial­amtes:
"Der Bundes­präsident über­nimmt auf Antrag der Eltern die Ehren­paten­schaft für das siebte Kind einer Familie. Ist der Antrag für das Kind unter­blieben, kann er auch für ein später geborenes Kind gestellt werden. Die Ehren­paten­schaft wird in einer Familie nur einmal über­nommen. Zum Zeitªpunkt der Antrag­stellung müssen ein­schließlich des Paten­kindes mindestens sieben lebende Kinder zur Familie zählen, die von denselben Eltern, derselben Mutter oder demselben Vater abstammen. Adoptiv­kinder sind den leiblichen Kindern gleich­gestellt. Das Paten­kind muss Deutsche(r) im Sinne des Art. 116 Abs. 1 Grund­gesetz sein.

Die Ehren­paten­schaft hat in erster Linie symbolischen Charakter. Sie ist mit der Tauf­patenschaft nicht zu vergleichen. Der Bundes­präsident bringt mit der Über­nahme der Ehren­paten­schaft die besondere für­sorgende Verpflichtung unseres Staates für kinder­reiche Familien zum Aus­druck.

Der Bundes­präsident stellt nach Prüfung der Voraus­setzungen eine Urkunde über die Annahme der Ehren­paten­schaft aus und lässt diese mit einem Geld­geschenk den Eltern von einem Repräsentanten der Stadt aus­händigen."
Für einen Antrag auf Über­nahme der Ehren­paten­schaft wenden Sie sich bitte an Frau Huckmenn-Mögler. Der Antrag wird dann von uns an den Bundes­präsidenten weiter­geleitet.

Ihre Ansprech­partnerin ist .....

VCard exportieren
Huckemann-Mögler, Sabine Sabine Huckemann-Mögler
Sekretariat des Bürgermeisters

Telefon:
 05221 964-312 
Telefax:
 05221 29690-04 
Raum:
 106 
E-Mail schreiben

Zusatzinformation