Gemeinde Hiddenhausen - Service

Startseite_Service
 > Hiddenhausen > Service
Logo des Standesamtes Hiddenhausen

Das Standesamt Hidden­hausen

Willkommen im Hidden­hauser Standes­amt.

Das Standes­amt ist ein Teil des Amtes für Ordnung. Die Mitarbeiterinnen des Standes­amtes Hidden­hausen,  

Die Mitabeiterinnen des Standesamtes Hiddenhausen

sind für Sie zu den allgemeinen Öffnungs­­zeiten des Rathauses persönlich und unter der Ruf­nummer 05221 964-133 erreichbar.

Sie haben neben dem persön­lichen Gespräch bei uns im Rat­haus natürlich auch die Mög­lich­keit, die Mitarbeiterinnen des Standes­amt Hidden­hausen elektronisch zu kontaktieren. 

Wenn Sie mit einer bestimmten Kollegin Kontakt aufnehmen wollen, klicken Sie den oben genannten Namen an. Ihnen wird dann eine individuelle Visiten­karte mit den entsprechenden Informationen angezeigt.  

 

Das Hiddenhauser Standesamt kann Ihnen in folgenden Fällen behilflich sein:

Eheschließung (Heiraten)

Heiraten in HiddenhausenSie wollen den Bund fürs Leben schließen. Das freut uns für Sie!

Denken Sie bitte daran, dass beide Verlobte persönlich zur An­meldung der Ehe­­schließung er­scheinen. Sollte dies aus einem dringenden Grund nicht möglich sein, muss eine Voll­macht vor­gelegt werden. Zur Anmeldung der Ehe­­schließung (für deutsche Staats­angehörige) benötigen Sie Ihre gültigen Personal­ausweise oder Reise­pässe sowie eine aktuelle Abschrift aus dem Geburts­­register, wenn

  • keine/r der Verlobten bereits ver­heiratet war,
  • beide Verlobte voll­jährig sind und
  • einer der Verlobten seinen Haupt­­wohnsitz bzw. Neben­­wohn­sitz in Hidden­­hausen hat

Sind einzelne oder mehrere der obigen Voraus­setzungen nicht erfüllt, benötigen Sie folgende Unter­lagen:
Verwitwete und geschiedene Verlobte müssen zusätzlich zu den vorg­enannten Unterlagen, bei Heirat nach dem 01.01.1958 in den alten Bundes­ländern oder bei Heirat nach dem 03.10.1990 in den neuen Bundes­ländern folgende Urkunden vor­legen:          ,

  • eine beglaubigte Abschrift des Ehe­registers der letzten voran­gegangene Ehe mit Auf­lösungs­­ver­merk oder eine Ehe­urkunde mit Auf­­lösungs­­­ver­merk.

Wenn die letzte Vorehe bereits in Hidden­­hausen geschlossen wurde, sind die zuvor genannten Unter­­lagen nicht mit­zu­bringen. In allen anderen Fällen müssen Sie die ge­forderte Ehe­urkunde oder die vor­zu­legende be­glaubigte Ab­­schrift aus dem Ehe­­register bei dem Standes­amt der Vorehe beantragen. In folgenden Fällen sollten Sie sich auf jeden Fall beim Standes­amt (Ansprechpartnerinnen siehe oben) erkundigen:

  • Eine/r der Verlobten besitzt eine ausländische Staats­angehörigkeit.
  • Eine/r der Verlobten ist nicht im Bundes­gebiet geboren.
  • Die Verlobten haben gemeinsame Kinder.
  • Eine/r der Verlobten hat mehrere Vorehen.
  • Eine/r der Verlobten ist im Aus­land geschieden worden.

Kosten
Für die Anmeldung der Ehe­schließung fallen Gebühren zwischen 50 € und 250 € an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

VCard exportieren
Standesamt Hiddenhausen, Standesamt Hiddenhausen
Petra Wittenberg-Knopff / Susanne Pohlmann
Rathausstraße 1
32120 Hiddenhausen

Telefon:
 05221 964-133 
Raum:
 006 (Erdgeschoss)
E-Mail schreiben




 

Ehe­fähigkeits­zeugnis

Heiraten in Hiddenhausen

Wozu brauchen Sie ein Ehe­fähigkeits­zeugnis?

Ein Ehefähig­keits­zeugnis wird ausgestellt, wenn  Sie als Deutsche/r im Ausland heiraten möchten.

Durch diese Urkunde wird bescheinigt, dass einer Ehe nach deutschem Recht kein Hindernis entgegen­steht. Das Ehefähigkeits­zeugnis wird auf einem mehr­sprachigen Vor­druck aus­gestellt, so dass es meist ohne Über­setzung zu verwenden ist.

Welche genauen Unter­lagen für die Aus­stellung eines Ehefähigkeits­zeugnisses not­wendig sind, erfragen Sie am besten tele­fonisch bei uns.

Weitere Informationen über Ehe­schließungen von Deutschen im Ausland entnehmen Sie bitte dem beigefügten Merk­blatt

Kosten
Für die Anmeldung der Ehe­schließung fallen Gebühren zwischen 40 € und 66 € an.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

VCard exportieren
Standesamt Hiddenhausen, Standesamt Hiddenhausen
Petra Wittenberg-Knopff / Susanne Pohlmann
Rathausstraße 1
32120 Hiddenhausen

Telefon:
 05221 964-133 
Raum:
 006 (Erdgeschoss)
E-Mail schreiben



 

Ehrenamt / Ehrenamtskarte

logo_ehrensache_148_95Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte ist ein gemeinsames Projekt der Landes­regierung und der Kommunen in Nordrhein-Westfalen, das im Jahr 2008 eingeführt wurde. Das Projekt „Ehrenamts­karte“ wurde bisher in insgesamt 199 Städten und Gemeinden in NRW eingeführt. Mit der Ehrenamts­karte soll Menschen, die sich intensiv ehren­amtlich engagieren etwas zurück­gegeben werden.

Als grund­legende Voraussetzung für die Vergabe der Ehrenamts­karte gilt ein ehren­amtliches Engagement von durch­schnittlich mindestens fünf Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr in einem Verein, in einer sozialen Einrichtung oder frei­willigen Vereinigung.

Wichtig ist, dass keine Aufwands­entschädigung gezahlt wird.

Die Karte hat eine begrenzte Laufzeit. Nach Ablauf kann die Karte neu beantragt werden. Die Ehrenamts­karte wir an die Engagierten kosten­los aus­gegeben.

Die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamts­karte können in ganz NRW bei teil­nehmenden Einrichtungen oder Unternehmen Nachlässe erhalten. Im Internet befindet sich unter www.ehrensache.nrw.de stets eine aktuelle Über­sicht aller landesweiten Vergünstigungen.

Formulare

Ihre Ansprechpartnerin:

VCard exportieren
Stroba, Andrea Andrea Stroba
Stv. Amtsleiterin Amt für Soziales / Gleichstellungsbeauftragte

Telefon:
 05221 964-230 
Telefax:
 05221 2969003 
Raum:
 016 
E-Mail schreiben

Zusatzinformation

          

Einbürgerungen

Welcome in Germany Sign BackgroundEinbürgerung von Ausländern in Hiddenhausen

Ausländer haben die Möglich­keit sich ein­bürgern zu lassen. Die Ein­bürgerung ist an bestimmte Vor­aus­setzungen geknüpft. Voraus­setzung für die Ein­bürgerung ist ein mindestens 8-jähriger Aufent­halt in der Bundes­republik Deutsch­land.
 

Bei Aus­ländern, deren Ehe­gatte die deutsche Staats­ange­hörig­keit besitzt, beträgt die Mindest­auf­ent­halts­dauer 4 Jahre, wenn die Ehe bereits seit mindestens zwei Jahren be­steht.

Kosten
Die Kosten für die Ein­bürgerung eines Erwachsenen belaufen sich auf 255,00 €; bei minder­jährigen Kindern beläuft sie sich auf 51 €.

Unterlagen
Welche Unter­lagen vorge­legt werden müssen hängt vom Einzel­fall ab. Es empfiehlt sich daher vorher Kontakt mit dem/der Sach­bearbeiter/in aufzu­nehmen.

Hinweise
Die Gemeinde Hidden­hausen nimmt die An­träge ent­gegen und leitet sie an das Ordnungs­amt des Kreises Herford zur Ent­scheidung weiter.
.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

VCard exportieren
Standesamt Hiddenhausen, Standesamt Hiddenhausen
Petra Wittenberg-Knopff / Susanne Pohlmann
Rathausstraße 1
32120 Hiddenhausen

Telefon:
 05221 964-133 
Raum:
 006 (Erdgeschoss)
E-Mail schreiben



 


Urkunden

Stempel BeurkundungUrkunden

Das Standesamt Hidden­hausen ist für die Aus­stellung von Geburts­urkunden, Sterbe­urkunden und Ehe­urkunden (Personen­stands­urkunden) zuständig.

Es können nur Urkunden von Geburten, Sterbe­fällen und Ehe­schließungen ausge­stellt werden, die beim Standes­amt Hidden­hausen oder beim früheren Standes­amt Herford-Amt oder Herford-Hidden­hausen be­urkundet worden sind.

Bitte bringen Sie für Ihre Legitimation Ihren Personal­ausweis oder Reise­pass mit.

Für jede ausgestellte Urkunde wird eine Gebühr von 10 Euro, für jede weitere Durch­schrift eine Gebühr von 5,00 Euro erhoben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das

VCard exportieren
Standesamt Hiddenhausen, Standesamt Hiddenhausen
Petra Wittenberg-Knopff / Susanne Pohlmann
Rathausstraße 1
32120 Hiddenhausen

Telefon:
 05221 964-133 
Raum:
 006 (Erdgeschoss)
E-Mail schreiben